FANDOM


Atsuko Okamura (Seno durch Heirat) ist die Mutter von Sophie Seno und die Exfrau von Kouji Seno. Eine Krankenschwester, die im Altenheim arbeitet.

Obwohl sie oft innerhalb der Handlung erwähnt wird, kommt sie nicht oft in der Serie vor.

Am Ende der Serie kommen sie und Kouji wieder zusammen. Sie ziehen zusammen mit Sophie zurück nach Osaka.

AussehenBearbeiten

Atsuko
Atsuko ist eine erwachsene Frau von durchschnittlicher Größe und dünner Statur. Sie hat dunkelbraunes sehr kurzes Haar. Ihre Augen haben eine braun-violette Farbe. Wie ihr Ehemann und Tochter hat sie leichtgebräunte Haut.

Sie trägt ein schlichtes hellblaues Hemd, mit gleichfarbigen Knöpfen und weißem Kragen und einen braun-beigen Rock. Dazu trägt sie schwarze schlichte Stöckelschuhe. Wenn sie Sophie trifft, trägt sie meistens ein grünes Jacken Outfit.

Persönlichkeit Bearbeiten

Da nicht viel von ihr innerhalb der Serie gezeigt wurde, ist nicht viel über sie bekannt. Sie ist willensstark und entschlossen, das sieht man an ihrer harten Arbeit nach dem Tod ihrer Mutter. Aber dies führte auch zur ihrer Fehlgeburt, was Kouji keineswegs gut hieß.

Sie schätzt jede Minute, die sie mit ihrer Tochter verbringen kann und wird sehr traurig, wenn die Beiden sich nicht treffen können. Sie dachte zunächst, dass Sophie ihr nicht verzeihen konnte.

VergangenheitBearbeiten

Ihre Eltern waren gegen ihre Hochzeit mit Kouji. Sie heirateten trotzdem und der Kontakt zu ihrer Familie brach ab. Später starb ihre Mutter, ohne das sie noch einmal mit ihr reden konnte. Als sie mit ihrer Familie das Grab ihrer Mutter besuchte, um für sie zu beten, traf sie ihren Vater. Er machte sie für den Tod ihrer Mutter verantwortlich und schlug sie mit seinem Gehstock.

Damals lebte sie noch mit ihrem Ehemann und ihrer Tochter in der alten Wohnung. Zur dieser Zeit kauften sie Sophie ihre Mundharmonika und gingen oft zusammen an den Strand. Nach dem Tod ihrer Mutter arbeitet sie härter als zu vor, was wohl zur ihrer Fehlgeburt führte, was wiederum zu mehr Streit zwischen den Ehepaar führte.

Der Unfall Bearbeiten

Da sowohl sie, als auch ihr Ehemann arbeiten gingen, war Sophie oft allein zu hause. Eines Tages ging Sophie alleine zum Spielplatz, verletzte sich und musste ins Krankenhaus eingeliefert werden. Danach wurden die Streitereien schlimmer und sie begannen sich gegenseitig die Schuld zu geben. Die Beiden trennten sich schließlich. Atsuko versuchte Sophie mit sich zu nehmen, aber Sophie blieb bei ihrem Vater, weil sie Angst hatte, dass er nicht alleine klar kommen würde.

Nach der Scheidung Bearbeiten

Atsuko blieb alleine in Osaka wohnen, während ihr Exmann und ihre Tochter nach Misora zogen. Sie arbeitete weiterhin in einem Altenheim.

Doremi 16Bearbeiten

Atsuko lebt wieder mit Sophie und ihrem Vater zusammen, nachdem ihr Vater gestorben ist. Sie fand dann eine Arbeit in Misora, deswegen zogen sie wieder zurück.

Trivia Bearbeiten

  • Neben Momokos Mutter ist sie die Mutter, von der am wenigsten gezeigt wird.
  • Der einzige geschiedene Elternteil der Serie.