FANDOM


Doremi Harukaze ist die Protagonistin und die Titelheldin von DoReMi. Sie ist die Tochter von Marie und Bob Harukaze, und die große Schwester von Bibi.

Doremi ist die erste Hexenschülerin von Majorca und die Anführerin der Ojamajos.

Hintergrund Bearbeiten

Doremi Harukaze führte ein unglückliches Leben, geplagt von streitenden Eltern, einer gehässigen kleiner Schwester, Schulproblemen und fehlender Romanze. Nach einem katastrophalen Schultag findet sich Doremi bei einen merkwürdigen Magic Shop wieder, denn sie zuvor noch nie bemerkt hatte. Dort erkennt sie, dass die mysteriöse Besitzerin, einige Merkmale einer Hexe aufweißt. Als sie die Besitzerin enttarnt, verwandelt sich diese, vor ihren Augen in einen Hexenfrosch. Um die Verwandlung wieder rückgängig zu machen, macht die Besitzerin Majorca, sie zu ihrer Hexenschülerin.

Aussehen Bearbeiten

Zu Beginn Bearbeiten

DoremiHarukazeStaffel12-0001
Doremi ist ein hellhäutiges Mädchen mit maulbeerfarbenen Augen und leuchtend roten Haar, das ihr bis zu ihrer Taille reicht. Ihr Haar trägt sie im Odangostil. Sie hält ihre Knoten mit rosane Haarbändern zusammen, das rechte Haarband wird mit einer goldene Musiknote geschmückt.

Ihr Outfit besteht aus einem nelkenrosanem T-shirt, worüber sie ein lilanes Tanktop trägt und einem Paar rosane Baggy-Shorts mit großen Taschen, die am Ende gefaltet sind. Dazu trägt sie rosane Spitzenstrümpfe und weiß-pinke Turnschuhe.

Upgrade Bearbeiten

DoremiHarukaze-0001
Ab Motto besteht ihr Outfit aus einer lilanen ärmellosen Weste, mit einem rosanem T-shirt darunter und helle Shorts mit zwei Hosentaschen, die wie zwei einfache Schlitze aussehen. Sie trägt jetzt blassrosane Kniestrümpfe, aber immer noch die weiß-pinke Turnschuhe.

Doremi ist nun etwas größer und ihre Züge sind nun markanter. Ihr Haar scheint nun kürzer zu sein, da ihre Haarknoten etwas geschrumpft sind, aber ihr Pony blieb unverändert.

Persönlichkeit Bearbeiten

Der Titel "Ojamajo Doremi" ist von Doremi selbst abgeleitet. Er besteht aus drei separaten Elementen: Ojama, was man als lästig übersetzen kann, aber auch verwenden kann, um Doremi zu beschreiben, Majo, was Hexe bedeutet und Doremi, was ihr Name ist. Doremi ist sich dessen wiederum bewusst und nennt sich selbst "Das unglücklichste Mädchen auf der ganzen Welt", dem nur selten etwas Gutes passiert. Sie ist sehr tollpatschig und schafft es, sich selbst bei den einfachsten Vorgängen, zu verletzen.

Normalerweise zeigt Doremi ein faules und zerstreutes Wesen. Sie mag es nicht, sich anzustrengen. Sie beschwert sich und jammert, wenn die Dinge hart zu sein scheinen, abgesehen wenn sie die Dinge wirklich will oder Jemanden helfen will, besonders wenn für sie dabei ein Steak herausspringt. Manchmal kann sie auch ein egozentrisch und herrisch sein, aber im Grunde meint sie es nur gut.

Sie ist auch sehr schlecht in der Schule und hat Schwierigkeiten, wenn es ums Lernen oder Hausaufgaben geht. Zudem scheint sie über eine schlechte Motorik zu verfügen, was man an ihrem selbst gebastelten Glücksbringern sah. Aber sie hat ein großen Interesse an Magie und Hexen, worüber sich oft lustig gemacht wird. Sie liebt es zu essen, ganz besonders ihr Lieblingsessen Steak.

Doremi kann auch aufbrausend und aggressiv sein. Besonders sensible Themen für sie sind ihr Haar, ihr Namen und ihre Tollpatschigkeit. Im Laufe der Zeit wird sie in dieser Hinsicht gelassener. Sie wird zwar immer noch wütend, aber reagiert nicht mehr so aggressiv.

Trotz ihres kindlichen und emotionalen Erscheinen, platzt sie im Inneren beinahe vor Liebe und Mitgefühl für ihre Mitmenschen, besonders für ihre Freunde. Selbst wenn sie eine Person nicht leiden kann, schiebt sie ihre Gefühle beiseite, um ihr zu helfen. Auch freundet sie sich schnell mit anderen an. Ihre unbeschwerte und normalerweise positive Haltung ist sehr ansteckend und zieht eine Menge Leute an.

Doremis hervorstechendste Eigenschaft ist, dass sie sich sehr schnell in einen Jungen verliebt.Leider werden ihre Gefühle meistens nicht erwidert oder gar nicht erst wahrgenommen. Durch ihre Leidenschaft zu Jungen ist sie bereit Dinge zu tun, die sie eigentlich nicht mag oder interessieren.

Als HexenschülerinBearbeiten

Images 123

Doremi ist die pinke Hexenschülerin und der Grund, warum der Begriff „Ojamajo“ erfunden wurde. Sie gilt als eine sehr tollpatschige Hexenschülerin.

Sie wird als die Anführerin der Gruppe angesehen, die schnell eifersüchtig wird oder sich leicht beunruhigen lässt, wenn sie Jemand bloßstellt oder einfach besser ist als sie.

Verwandlung Bearbeiten

Doremi ist bisher die einzige Hexenschülerin, die die Verwandlung mehrmals verhaute. Doch durch Übung gelang es ihr, sie zu meistern und schafft es recht schnell von ihrer Alltagskleidung zum Hexendress zu wechseln.

Zauberei Bearbeiten

Zu Beginn hatte Doremi selbst mit den einfachsten Zaubersprüchen Probleme und erreichten nie die gewünschte Wirkung, was an ihrer mangelnden Konzentration lag. Sie dachte nicht viel nach und zauberte nur vor sich hin, besonders wenn sie hungrig oder nervös war. Oft waren ihre Zaubersprüche von ihrer gefräßigen Natur getrieben.

Aber mit der Zeit wurde sie besser und hat im Großen und Ganzen, keine Probleme mehr mit dem Zaubern, auch wenn ab und zu dennoch etwas daneben geht.

Elfe Bearbeiten

Ihre Elfe ist Dodo, die genauso tollpatschig und temperamentvoll, wie sie ist. Deswegen geraten sie auch des Öfteren aneinander und Dodo verlässt Doremi zweimal innerhalb der Handlung. Jedoch beweist Dodo immer wieder, dass sie eine treue und hilfsbereite Elfe ist, die ihrer Hexe jederzeit zur Seite steht.

Kristallkugel Bearbeiten

Download löpoiu

Ihre Kristallkugel ist eine rosa Bohne, aber im Gegensatz zu den anderen ist es unbekannt, warum ihre Kristallkugel diese Form hat.

TriviaBearbeiten

  • Doremi war die älteste Hexenschülerin, bevor Momoko der Gruppe beigetreten war.
  • Doremi Vorname kommt von den ersten drei Tönen der C-Dur Tonleiter "Do-Re-Mi" und ihr Nachname setzt sich aus dem japanischen Wort "Haru", was Frühling bedeutet und "kaze", was Brise bedeutet zusammen.
  • Doremi hat viel mit Sailor Moon gemeinsam:
    • Eine kindische Persönlichkeit                                                                                      
    • Temperamentvoll
    • Unglaublich Tollpatschig und verletzt sich oft
    • Liebt Essen beziehungsweise zu essen
    • Manchmal faul
    • Pink ist ihre Lieblingsfarbe
    • Beide sind die Haupcharaktere\Anführer in ihrer Serie
    • Beide Serie sind nach ihnen benannt
    • Lange Haare im Odangostil
    • Jungsverrückte Mädchen, die mit den Jungen zusammen kommen, die sie geärgert haben.
    • Beide haben nervende Geschwister, die ihnen in mancher Hinsicht ähnlich sind.
    • Beide haben Babymitglieder in ihrer Gruppe.
  • Es gibt viele Running Gags in der Serie, die auf ihre Tollpatschigkeit beruhen, so fällt sie oft Treppen herunter oder es passiert etwas mit ihrer Eiscreme.
  • Doremi war bis Doremi 16, die einzige Ojamajo, die ein Geschwisterteil hatte.
  • Doremi war die Einzige, die ihre Verwandlung mehrmals verhaute.