FANDOM


Sophies Vater und Doremis Mutter haben nun doch wieder einen Glücksbringer. Sophies Vater leidet entsprechend, und Doremis Mutter hat ihren Doremis Vater geschenkt, der sich auch prompt beim Angeln den Fuß verstaucht. Doch bei Sophie kommt es schlimmer. Ihr Vater schenkt ihr eine neue Mundharmonika und will die alte wegwerfen. Doch da stößt er auf eine Sophie, die fast ausflippt, und wegläuft.

Sie hat diese alte Mundharmonika von ihrem Vater und ihrer Mutter gemeinsam bekommen, kurz bevor sich ihre Eltern scheiden ließen. Entsprechend stark hängt sie an diesem Instrument. Sie läuft weg und läßt ihm ausrichten, daß sie erst zurück kommt, wenn er seinen Glücksbringer wegwirft. Was er dann später aus tut. Emilie hat sich mit Masaru unterhalten. Er gibt ihr den Tipp, um das zu kämpfen, was sie haben will, und nicht über den Verlußt zu jammern, sondern nach vorne zu blicken und zu sehen, wie man es bekommen kann. Da findet Dodo noch ein Magical Ball.

Die drei Mädchen verwandeln sich in Küchenschaben, um an Moheca vorbei zu kommen und machen sich auf den Weg in die Hexenwelt. Mota und MotaMota weigern sich aber ihnen Magical Balls zu geben. So gehen sie zum Schloß der Königin, wo es Arbeit geben soll, um sich die Magical Balls zu verdienen. Für sehr viel Holz hacken bekommt jede nur einen Magical-Ball, aber das reicht. Damit haben sie nämlich auch die Prüfug zum sechsten Grad geschafft, die darin bestand, Magical-Balls zu besorgen, wenn man keine mehr hat.

Nun bekommen sie neue Krakordeone, die mit den jeweiligen Lieblingsinstrumenten der drei verschmelzen. Unsere drei Freundinnen haben neuen Mut gefaßt.


Doremi page 200
Zurück zur Episodenliste