FANDOM


GradeBearbeiten

9. Grad

Hier müssen die Mädchen etwas zu essen für die Prüferinnen Mota und Motamota herbeizaubern. Doremi ist die erste Hexenschülerin, die durchgefallen ist.

Wer muss was herbeizaubern?

Sophie - viereckige Fischhappen

Emilie - dreifacher Pudding

Doremi - warme Milch mit Kakao (sie zaubert stattdessen Steaks herbei und fällt durch)

In welchen Folgen?

Stunde der Wahrheit

Belohnung?

Eine Elfe

8. Grad

Bei dieser Prüfung mussten die drei zunäste ihre größte Angst aufschreiben.

Doremi - Mathematik

Emilie - Geister

Sophie - Kekse

Dann mussten sie binnen 3 Stunden den Berg Kamel erreichen und dort nahe eines Sees einen Arm 10 finden, wo sie eine entsprechende Fahne befestigen müssen. Die Prüferinnen Mota und Motamota nutzen ihre Magie um das, was auf die Zettel geschrieben wurde, Form zu geben. Erst müssen sie durch einen Wald gehen/fliegen, in dem sie von Geistern (Emilies Angst) verfolgen, die aber durch einen Zauber, der ihre Augen verschwinden lässt, verschreckt. Dann müssen sie einen Mathetest schreiben (Doremis Angst). Sollten sie nicht mehr als 70 Punkte erreichen, dürfen sie nicht weiter gehen und hätten somit die Prüfung nicht bestanden. Nach dem gescheitertem Versuch von Sophie und Emilie, sich in Emilie, die den Test mühelos mit 100 Punkten besteht, zu verwandeln, lenkt die richtige Emilie die Prüferin ab, sodass sie abschreiben können, und alle drei 100 Punkte bekommen. Nach diesem Test müssen sie zwei Teller Kekse (Sophies Angst) verspeisen. Sophie ging davon aus, dass die Prüferinnen ihre Ängste gegen sie verwenden würden und machte es sich bequem, indem sie ihre Lieblingsspeise aufschrieb. Auf die Frage, ob es noch mehr Kekse gäbe, kommen die drei mit dem Tintenfisch-Koch Octuss ins Gespräch, der ihnen daraufhin von seiner Freundin Squidie erzählt, die auf Grund ihrer verschiedener Abstammung und ihrer Beziehungen, welche nicht gestatten ist, auf eine andere Insel verbannt und wie Octuss verzaubert wurden, sodass sie nicht mehr schwimmen können. Die Mädchen nutzen den Zauberkreisel, mit dem Wunsch, die beiden wieder zu vereinen. Daraufhin erscheint ein Schwimmreifen, der Octuss und Squidie zusammenführt. Als den Hexenschülerinnen klar wird, dass mit Arm 10 der zehnarmige Octuss gemeint ist, befestigen sie die Fahne am Kopf Octuss'. Die Prüfung scheint bestanden. Die Königin der Hexenwelt sah das alles mit an und als die Prüferinnen die drei durchfallen lassen wollten, weil sie 3 Sekunden zu spät waren, lässt sie die drei bestehen, da sie aus ehrenhaften Gründen gehandelt haben, bestehen.


In welchen Folgen?

Folge 13 - Der achte Grad

Belohnung?

Keine Nennung. Stärke und Einfluss auf Elfen.

7. Grad

Sie bekommen den Grad geschenkt, weil Mota und Mota-Mota in den Urlaub wollen.

In welchen Folgen?

Folge 18- Verbotener Zauber

Belohnung?

Sie können jetzt mit Pflanzen reden

6. Grad

Durch Holzhacken bei der Königin bekommen sie jeder einen Magical Ball, den sie brauchen, um den Magic Shop zu retten. Da tauchen Mota und Mota-Mota auf, und sagen ihnen, dass sie den 6. Grad bestanden hätten, da die Aufgabe war, sich Magical Balls zu besorgen wenn man keine mehr hat.

In welchen Folgen?

Folge 26- Besuch bei der Königin

Belohnung:

neue Krakordeone

5. Grad

Doremi und Co. haben die Aufgabe bekommen,aus dem Magic-Knetgummi das herzustellen,was sich Mota und Motamota am allermeisten wünschen.Doch sie müssen erst rausfinden,was sie sie am allermeisten wünschen.Ihre ersten Einfälle waren jedoch falsch,doch dann hatte Doremi eine Idee: Sie macht aus dem Magic-Knetgummi eine Blume (wegen einer Blumenvase ohne Blumen).Aber Mota und Motamota nutzen die Blume als Rückenkratzer.Trotzdem hatten Doremi und Co. den 5.Grad bestanden.

In welchen Folgen?

Folge 31- Ein Geschenk für Tamira

Belohnung?

4. Grad

Doremi, Emilie und Sophie müssen ein Rennen gegen den peilschnellen Hasen und die Schildkröte gewinnen

In welchen Folgen?

Folge 36- Prüfung mit Hindernissen

Belohnung?

3. Grad

Doremi und Co. müssen durch je eine Tür in eine andere Welt gehen und durch eine andere Tür wieder zurückkommen.Sophie befand sich in einem Irrgarten und half eine Hexe,die Durst hatte,dadurch erschien die Tür und Emilie war in einer Stadt mit Geister und rannte auf dem Weg zu der Tür.Die beiden haben bestanden,aber Doremi hatte mit den Hexenfröschen,Oktus und Squidi gefeiert,dadurch trödelt sie herum.Am Ende stand sie vor der richtigen Tür,aber bei der anderen Tür gab es Steaks.Sie hatte sich für die Steaks entschieden und fiel durch.

In welchen Folgen?

Weil's so gut schmeckt

Belohnung?

2. Grad

Die Prüfung zum 2.Grad fand während der Sylvesterparty der Hexenwelt statt.Die Mädchen müssen was vorführen,wissen aber nicht,was sie aufführen sollen.Nachdem sie jemanden aus ihrer Klasse geholfen haben,haben sie durch billige Tricks (von ihren Eltern) den Wettbewerb und den 2.Grad geschafft.Sophie und Emilie wünschten sich,dass Doremi einen Grad überspingt,während Doremi sich ein Steak wünschen wollte.

In welchen Folgen?

Da staunen die Hexen

Belohnung?

1. Grad

Die Prüfung zum 1.Grad fand dieses Mal nicht in der Nacht in der Hexenwelt statt,sondern am Nachmittag in Misora.Sie haben die Aufgabe bekommen,etwas Gutes zu tun (natürlich ohne enttappt zu werden) damit sich jemand bei ihnen bedankt (naürlich ohne den verbotenen Zauber anzuwenden).Sie helfen dann einem Fuchs,der im Bach kurz vorm Ertrinken ist.Sie retten und versorgen ihn,aber verbrauchen ihre letzten Magical Balls.Als sie zum Magic Shop zurückkehren,erfahren sie,dass sie die Prüfung bestanden haben,denn der Fuchs hat sich bedankt.Im Schloss der Hexenkönigin wurden sie zu richtigen Hexen befördert.


In welchen Folgen?

Die Hexenprüfung

Belohnung?

Hexenkristalle

Check-UpsBearbeiten

1. Check-Up

Die Babys werden gemessen und gewogen, dann nach werden 3 Tests gemacht.

  1. Wie hoch das Baby fliegt.
  2. Ob es in der vorgegebenen Zeit ihre Milch austrinkt.
  3. Ob das Baby in der vorgegeben Zeit einschläft.


In welchen Folgen?

Gute Mutter, schlechte Mutter

Belohnung?

Keine

2. Check-Up

Die Prüfung besteht aus drei Teilen.

  1. 3. Fragen zur Kindererziehung beantworten.
  2. Das Baby waschen und wickeln.
  3. Ein Spaziergang auf dem man 3. Stationen meistern muss.

In welchen Folgen?

Gelbe Karte!

Belohnung?

2.Handys für Doremi&Co.

3. Check-Up

Die Babys müssen einen Parkur bewältigen, auf denen die Mütter mit ihnen einige Stationen meistern müssen z.B. eine für den Mittagsschlaf und fürs essen.

In welchen Folgen?

Das große Krabbeln

Behlonung?

Eine magische Kamonilla

4. Check-Up

Die Babys müssen ein Wettrennen in ihren Kinderwagen fahren.

In welchen Folgen?

Majodon

Belohnung?

Keine Nennung.

5. Check-Up

Das Esssverhalten der Babys wird bebochtet.

Man bringt Mütter und Babys in einen Raum mit Tischen und Stühlen. Dort stehen Gläser mit Babynahrung bereit und die Mütter müssen unter der Aufsicht von Majaheart die Babys füttern.

In welchen Folgen?

Kampf gegen die Pfunde

Belohnung?

Keine Nennung.

6. Check-Up

Die Babys müssen einen Stoffpanda in einem riesigem Haufen Kuscheltiere finden.

In welchen Folgen?

Schlagabtausch in der Hexenwelt

Belohnung?

Neue Royalberrys für Doremi&Co.

7. Check-Up

Die Babys müssen mit Hilfe eines Gehstuhls zu ihren Müttern laufen.

In welchen Folgen?

Hanna lernt laufen

Belohnung?

Royalpatlinepersonalcomputer mit einer Ortungsbrosche für Doremi&Co.

8. Check-Up

Die Zauberkraft der Babys wird geetstet.

  1. Zuerst müssen sie eine Wiese von Unkraut befreien.
  2. Danach sollen sie ein Haus mit Hilfe ihrer Magie reinigen.
  3. Zum Schluss müssen die Babys einen Fluss mit Hilfe von Magie reinigen

In welchen Folgen?

Zu viel Power!

Belohnung?

Keine.

9. Check-Up

Man erfährt nicht was die Babys und ihre Mütter tun mussten.

In welchen Folgen?

Allüren!

Belohnung?

Rosmarinmagicalbadeschaum

10. Check-Up

Das Baby muss ein paar Schritte ohne Hilfe gehen.

In welchen Folgen?

Hexe ohne Zauber

Belohnung?

Eine Magicalpflanze namen Jalo.

11. Check-Up

Die Babys müssen ein Wort sprechen.

In welchen Folgen?

Offene Fronten

Belohnung?

Keine

Nach dem 11. Check-Up müssen die Mütter ihre Babys wieder Abgeben und dürfen sie nicht sehen bis sie ausgewachsen sind. Die Babys kommen nun in den Hexenkindergarten.

Schwarze KartenBearbeiten

Schwarze Karten sind Karten die in Gegenstenden sitzen und dem jenigen der den Gegenstand bestitzt sehr viel Pech bringt.

Die Schwarzen Karten waren lange im Besitz der Hexenwelt, doch Alexander von Roséo stahl die Schwarzen Karten für die Zauberwelt, denn man hatte ihm versprochen, dass er Baron werden würde und seinen Lebensstil finanzieren könnte. Doch er verlor die Karten über der Menschenwelt und wurde geschnappt. Dann wurde er als Daddy-oh in einen Laptop gesperrt in dem er solange bleiben musste bis alle Karten wieder da waren. Als Doremi&Co. einen Gegenstand mit einer Schwarzen Karte fanden wurden sie von der Königin zu Weißherzen ernannt. Ein Weißherz ist jemand der etwas gutes für die Hexenwelt getan hat. Sie hatten nun das Recht und die Pflicht die Karten zu suchen und einzufangen, dafür ü´berreichte sie ihnen den Laptop.

1. Schwarze Karte

Die erste Schwarze Karte war in einer winkenden Katze, in dem Steakrestaurant von Fannys Vater.

In welcher Folge?

Besuch bei der Königin

Welchen Schade richtete sie an?

Sie sorgte dafür, dass keine Gäste ins Steakhaus kamen und ruinirte das Antiquitätengeschäft ihres früheren Besitzers.

2. Schwarze Kartze

Die zweite Schwarze Karte war ein Glücksbringer von Yutaka, der ihm helfen sollte, selbstsicherer bei Mädchen zu sein.

In welcher Folge?

Ferienliebe

Welchen Schade richtete sie an?

Sie sorgte dafür, dass bei Yutakas Dates immer alles schief lief.

3. Schwarze Karte

Die dritte Scwarze Karte war in dem Linienzieher für den Sportplatz.

In welcher Folge?

Lauf, DoReMi, lauf

Welchen Schaden richtete sie an?

Sie sorgte dafür, dass Hamada-Geschwister auf dem Sportfest ihre Wettkämpfe verloren.

4. Schwarze Karte

Die vierte Schwarze Karte war in einem Stein von einem japanischen Schachspiel, das während eines Jugendwettbewerbs für die Finalisten verwendet wurde.

In welcher Folge?

Verlorenes Talent

Welchen Schaden richtete sie an?

Sie sorgte dafür, dass Shota beim Finale schwere Fehler beim Spiel machte.

5. Schwarze Karte

Die fünfte Shwarze Karte war in einer Fanpuppe von der Wrestlerin Candy.

In welcher Folge?

Ring frei!

Welchen Schaden richtete sie an?

Sie sorgte dafür, dass Candy einen Kampf verlor und fast noch einen Zweiten, der wenn sie ihn verloren hätte der letzte gewesen wäre, weil sie dann ihre Karrie aufgegeben hätte.

6. Schwarze Karte

Die sechste Schwarze Karte war in einer Cd von Nicole, die Nakata gehört.

In welcher Folge?

Falsche Hoffnung

Welchen Schaden richtete sie an?

Sie sorgte dafür, dass Nakata sich nicht traute Nicole anzusprechen und dass sie ihn nicht wahrnahm.

7. 8. 9. und 10. Schwarze Karte

Die vier Letzten waren in der Glocke des Glockenturms der berühmten Karen Girls Akademie, auf das Fr. Seki gegangen ist.

In welcher Folge?

Ein neues Leben für Daddy-oh

Welchen Schaden richtete sie an?

Sie sorgte däfür, dass alle Pflanzen auf dem Gelände der Karen Girls Akademie und in der Umgebung eingingen.


Als alle Schwarzen Karten eingesammlt waren wurde Alexander aus seiner Gesalt als Daddy-oh befreit und Doremi&Co. gaben den Laptop mit den gesammelten schwarzen Karten darin der Königin zurük.

PatissiertestsBearbeiten

1. Patissiertest

Doremi & Co. bekommen die Aufgabe, Scones zu backen. Allerdings Scones, welche Majomirror vor 200 Jahren in London bei ihrer Pflegemutter gegessen hat. So benutzen Doremi & Co. ihre Zauberkraft, um zurück in die Vergangenheit zu reisen. Angekommen, fragen sie Majocara nach dem Rezept. Sie bestehen schließlich die erste Prüfung, als sie die Scones, und zusätzlich noch Milchtee für sie zubereiteten.

Prüferin - Prüferin des 1. Patissiertestes ist Majomirror

Welche Folgen? - Doremi Motto Episode 6

2. Patissiertest

Bevor Doremi & Co. zum vereinbarten Zeit zur Prüfungsort kommen, besuchen sie Hanna im Kindergarten. Doch Majosullivan macht dies zu nutze, und dreht die Zeit so um, dass sie zu spät kommen. Am Prüfungsort, wurde ihnen mitgeteilt, dass die Prüfung zu ende ist. Verzweifelt fliegen sie zurück zur Hexenwelt. Plötzlich steht eine ältere Dame vor der Tür, und erwartet eine Süßigkeit, was Doremi & Co. noch nicht beherrschen. Da es viel Zeit in Anspruch nehmt, und sie zu begin öfters scheitern, versuchen sie, die ältere Dame zu unterhalten, solange ihre Süßigkeit zubereitet wird. Schließlich schaffen Doremi & Co. es, die gewünschte Süßigkeit herzustellen, und die ältere Dame solange abzulenken. Die Dame enttarnt sich, und es handelte sich um Majosullivan. Sie erzählt ihr, dass sie die Prüfung bestanden haben-

Prüferin - Prüferin des zweiten Patissiertestes ist Majosullivan

Welche Folgen? - Doremi Motto Episode 16

3. Patissiertest

In dem dritten Backtest müssen Doremi & Co. für einen berühmten Hexenstar Majoprima etwas backen, was zur Sommerseason passt, gebacken ist, und nicht süß sein sollte. Nach längerem Überlegen beschließen sie sich, Doppel-Kekse aus Muscheln zu backen, und sie in Kaffee zu tunken. Sie bestehen die dritte Prüfung.

Prüferin - Die Prüferin des dritten Patissiertests ist Majoprima

Welche Folgen? Doremi Motto Episode 23

4. Patissiertest

Doremi & Co. müssen für Majothron eine ganz spezielle Süßigkeit aus dem vergessenen Stadt El Dorado backen. Doremi & Co. nutzen ihre Zauberkraft, und gelangen schließlich zur Stadt. Dort fanden sie die letzte Einwohnerin der vergessenen Stadt und sie überreichte ihnen die Süßigkeit. Schließlich backten Doremi & Co. die Süßigkeit und überreichten sie Majothron. Sie bestanden die Prüfung.

Prüferin - Prüferin des 4. Patissiertestes ist Majothron.

Welche Folgen? - Doremi Motto Episode 34

5. Patissiertest

Zum vereinbarten Treffpunkt, wurde Doremi & Co. erzählt, dass die Prüfung ausfällt. Als sie sich aufmachten, Majoleed zu finden, gelangen sie in einem Dorf für Hexenfrösche. Dort versuchen sie Majoleed zu überreden, die Prüfung doch noch stattfinden zu lassen. Sie verneinte, und nahm Momoko mit. Majoleed fragte Momoko, wie ihre Zubereitungen schmecken. Über Momokos Beurteilung war Majoleed enttäuscht, und erzählte ihr über ihre Vergangenheit, als sie in der Menschenwelt war. Momoko machte ihr das Vorschlag, gemeinsam mit Doremi, den anderen, und die Hexenfröschen, eine Süßigkeit herzustellen. Doremi & Co. fanden schließlich Momoko, und durch einen Zufall, enttarnten sie Majoleed wahrer Gestalt - auch sie ist ein Hexenfrosch. Doch Momoko beschließt, ihr Vorhaben in die Tat umzusetzen. Gemeinsam mit Doremi & Co., sowie den anderen Hexenfröschen, backen sie eine köstliche Süßigkeit. Majoleed erkannte ihre Willen und Gutherzigkeit. Sie bestanden schließlich die Prüfung.

Prüferin - Prüferin des 5. Partissiertestes ist Majoleed.

Welche Folgen? - Doremi Motto Episode 41

6. Patissiertest

Doremi und die anderen sollen das Kuchen der Illusion für Majoroxanne backen - allerdings ohne Rezept. Ihr Gegner ist Majosullivan, welches sie antreten müssen. Das Kuchen muss gebacken werden, damit Majoroxanne sich wieder an das Rezept erinnert, damit die Königin das Kuchen schließlich Königin Majotourbillon zu übergeben kann. Erst als Momoko den Namen Tourbillon hört, erinnerte sie sich an das Rezept, welches ihr Majomonroe ihr beigebracht hat. Als sie das Kuchen fertig backten, war Majoroxanne zunächst unzufrieden, bis Hanna ihre Magie benutzte, und Majoroxanne half, sich zu erinnern. Schließlich änderte sie ihre Meinung um, und erzählt, dass das Kuchen von Doremi & Co. tatsächlich das Kuchen der Illusion ist. Sie bestanden somit die Prüfung.

Prüferin - Prüferinnen des 6. Patissiertestes ist Majoroxanne, zusätzlich Majosullivan, Königin der Hexenwelt, und das Hexensenat

Welche Folgen? - Doremi Motto Episode 48

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.