FANDOM


Momoko Asuka ist die sechste Ojamajo, die sich der Gruppe anschließt. Sie tritt zum ersten Mal in der ersten Folge von Motto auf und soll den anderen Hexenschülerinnen helfen, die Bäckerei zu führen.

AussehenBearbeiten

Momoko ist ein hellhäutiges Mädchen mit großen, einzigartig geformte limonengrüne Augen. Momoko's Haarfarbe ist eine Mischung aus grün und gelb, so dass sie ziemlich hell ist. Sie trägt ihren Pony schräg zur Seite mit sehr langen Haarsträhnen, die ihre Brust etwas versetzt erreichen.

Ihr Haar ist ziemlich lang und erreicht fast den Bauch-Taille-Berreich. Sie trägt ihre Haare, aber in zwei perfekten ringförmigen Dutts. Sie werden mit zwei lila Stücken zusammengehalten. Zusätzlich trägt sie noch einen dunkel grün-blauen Haarclip.

Derzeit trägt Momoko ein kurzes enges rot-orangefarbenes Hemd, das ein paar Zentimeter über ihren Bauchnabel endet. Ein Paar gelbe Hosenträger mit einem weißen Rock, wobei der Rock auf der linken Seite einen großen gelben Riss hat. Sie trägt auch kurze schwarze Socken und reinweiße Schuhe mit gelben Schnürsenkeln.

Persönlichkeit Bearbeiten

Momoko wirkte am Anfang durch ihre Sprachbarriere, sehr schüchtern und ruhig. Doremi und Co konnte sie auch nur verstehen, wenn sie in ihren Hexenschülerinnenformen waren. Also halfen ihr die Anderen ihr Japanisch wiederzuerlernen, was kein Problem war, da Momoko eigentlich gerne in ihrer Freizeit lernt.

Unbenannt mnhuggfdrz

Momoko sieht nicht ein, dass sie falsch liegt.

Momoko ist, wenn sie nicht gerade dickköpfig, emotional oder aufgeregt ist, ein sehr intelligentes Mädchen. Sie ist im Gegenstück dazu, nur selten wütend oder verärgert. Auf der anderen Seite ist sie sehr leidenschaftlich, was es schwer macht sie zu beruhigen, wenn sie sich in etwas hineinsteigert oder sich ungerecht behandelt fühlt.

Während sie Baseball spielen und lernen mag, scheint sie Backen am meisten zu mögen. Sie zeigt aber auch ein Talent in Mathematik bei der Handhabung von den Rechnungen bei der Arbeit mit Majo Monroe. Momoko zeigt sich auch ziemlich liberal, als ein Fan von Dingen wie Freiheit und Frieden, der gerne als Hippie verkleidet spontane Reden darüber hält. Ihr wertvollster Besitz ist der Ohrring, der ihr Majo Monroe auf ihrem Sterbebett vererbt hatte. Sie weigerte sich ihn in der Schule auszuziehen und zur Schule zu gehen bis es eine Einigung gab.

Trotz ein paar Fehlern, wie der Beleidigung von Emelie und Nicole, schaffte sie es sich an alle heranzutasten. Dies verband sie mit Sophie, die auch am Anfang durch ihre offene und ehrliche Art Probleme mit den Ojamajos hatte. Als sie lernte sich zu relaxen und einfach Spaß zu haben, schaffte sie es auch sich mit den Ojamajos anzufreunden.

Anfangs war Momoko etwas depressiv, aber nach einer Zeit voller Schwierigkeiten, gelang es ihr endlich loszulassen und den Tod ihrer Freundin hinter sich zu lassen. 

Als HexeBearbeiten

Images (öpllhkm)

Momoko ist die gelbe Hexenschülerin, die erst in der dritten Staffel, der Gruppe beitritt. Sie sollte den anderen Mädchen dabei helfen, die Bäckerei zu führen. Die Königin der Hexenwelt gab ihr somit eine zweite Chance, um eine Hexe zu werden.

Sie wurde ursprünglich zur Hexenschülerin, um ihre Mentorin Majomonroe wieder zurück zu verwandeln, jedoch schafft sie es nicht, da Majomonroe vorher an ihrer Krankheit verstirbt.

Zauberei Bearbeiten

Es ist nicht bekannt, wie Momoko sich zu Beginn ihrer Hexenlehre anstellte. Jedoch ist bekannt, dass sie alle Prüfungen bestand, wodurch man ausgehen kann, dass sie durchaus in der Lage war, fehlerlos Zaubersprüche zu nutzen.

Ähnlich wie Doremi nutzt sie schon mal Magie für eigennützige und kindische Zwecke. So verwandelt sie zum Beispiel ihre Freundinnen in Monster, um Halloween zu feiern.

Sie nutzte verbotene Magie, um Majomonroe wieder zu beleben, was sie aber glücklicherweise nicht schaffte und ihre Kristallkugel zerbrach.

Ihre ElfeBearbeiten

Nini
Ihre Elfe heißt NiNi und sieht fast genauso aus wie sie. Auch ihre Haare sind blond und in zwei geringelte Zöpfe gebunden, aber sie sind einen Tick heller. Das gilt auch für ihre Augen. Außerdem trägt sie einen kleinen, zart rosafarbenes Stern als Haarschmuck.

In der dritten Staffel erfährt man das NiNi genau wie Momoko perfekt English kann.

Kristallkugel Bearbeiten

Bandicam 2013-10-02 22-51-49-686

Ihre Kristallkugel hat die Form eines gelb-grünen, dreiblättrigen Kleeblattes/Dreiecks. Dies könnte eine Anspielung auf ihre Frisur sein oder ihr Glück, dass ihr Nutzen von verbotener Magie daneben ging.

TriviaBearbeiten

  • Momoko besitzt folgende Charaktersongs: "ARIGATO" , "Nippon Daisuki" , "Rainbow"
  • Sie ist die Älteste und Größte von den Ojamajos.
  • Momoko kleidete sich für ihr Alter sehr viel "reifer" als die anderen Mädchen, jedoch nicht so gewagt wie Rike.
    Momoko plush

    Eine der grünhaarigen Puppen

  • Sie ist die zweite Ojamajo mit einem einzigartigen Augenstil und Färbung.
  • Im Merchandies scheint Momoko grüne Haare zu haben.Überwiegend bemerkbar wird, dass bei Mangabildern und Puppen.Allerdings sind ihre Augenbrauen richtig gefärbt.
  • Ihre Frisur ähnelt einen populären Stil, der von holländischen Mädchen getragen wird.
  • Ihr Name bedeutet übersetzt "Fliegender Vogel; Pfirsichkind"(Asu-fliegen,ka-Vogel;Momo-Pfirsich,ko-Kind)
  • Während Momoko oft als Engel dargestellt wird, wird Nicole oft als Teufel dargestellt.
  • Momoko und Nicole wurden beide an einem Samstag geboren.