FANDOM


Am Ende der 2. Staffel haben die Mädchen ihre Kräfte verloren,
Season 3

aber wie immer überredet die Hexenkönigin den Hexenrat Doremi & Co wieder Hexen werden zu lassen.

Allerdings haben einige Hexen bei der Abstimmung dagegen gestimmt, diese müssen die Mädels dann mit ihren zauberhaften Backfähigkeiten überzeugen. Da die Mädels aber nicht backen können, bekommen sie Momoko zur Seite gestellt.

Die BacktestsBearbeiten

1. Backtest

Den ersten Test müssen die Mädels bei Majomirror ablegen. Sie sollen ihr Scones zubereiten, aber nicht etwa normale Scones, sondern genau die die sie vor 200 Jahren in London in der Menschenwelt gegessen hat. Also zaubern sich Doremi & Co dorthin, und finden heraus dass Majomirrors Pflegemutte Majocarla die superleckeren Scones gemacht hat. Danach beobachten sie die beiden noch einbisschen und als Majomirror gegangen ist, entschließen sie sich ihrer Mutter einfach die Wahrheit zu erzählen. Die hilft ihnen gerne und erklärt ihr während des Backens jeden einzelnen Schritt, sowie die kleinen Geheimnisse, Emelie schreibt alles auf. Aber als Majomirror die Scores probiert, meint sie, sie würden nicht gut genug schmecken. Da fällt Emelie ein, dass Majocarla die Scores immer mit Marmelade und Milchtee serviert hat, und sie bestehen den Test.

2. Backtest

In der zweiten Test besuchen Doremi & Co. Hanna im Kindergarten, bevor sie sich auf machen. Majosullivan, die zweite Prüferin, manipulierte ihre verbleibende Zeit, und so kommen Doremi & Co. zu spät. Zurück im Laden, werden sie von einer älteren Dame besucht und verlangte von den Mädchen, etwas herzustellen, was sie noch nicht konnten. Trotz diese Tatsache, versuchen die Mädchen, die geforderten Windbeuteln zu backen, während eine von ihnen die ältere Dame ablenkt und unterhält. Trotz einige Misserfolgen, gelangen es ihnen, die Windbeuteln doch noch zu backen. Die ältere Dame enttarnte sich als Majosullivan und Doremi & Co. bestandne die Prüfung.

3. Backtest

In der dritten Backtest müssen Doremi & Co. für eine berühmte Hexenstar Majoprima etwas backen, was zum Sommerseason passt, gebacken ist, und nicht süß sein sollte. Nach längeren Überlungen beschließen sie sich, Doppel-Kekse aus Muschel zu backen, und sie in Kaffee zu pumpen. Sie bestehen die dritte Prüfung.

4. Backtest

Für Majothron müssen sie das goldene Gebäck aus dem verlorenen Hexenstadt El Dorado backen. Da sie jedoch nicht wissen, wie das Rezept dafür ist, zaubern sie sich als Abenteurerinnen in Majothrons Vergangenheit, und gelangen zur verlorenen Stadt. Dort wird sie von die letzte Hexe bzw. Einwohnerin von El Dorado und präsentierte ihnen das Gebäck. In der Prüfungshalle, backen Doremi & Co. mit Erfolg das Gebäck nach, und bestanden die Prüfung.

5. Backtest

Am Prüfungstermin, wurde berichtet, dass die 5. Prüfung ausfällt. Doremi & Co. machten sich auf, die Prüferin des 5. Testes, Majoleed, zu finden und zu überreden, die Prüfung doch noch stattfinden zu lassen. Sie erfahren zusätzlich, dass Majoleed sich für die Hexenfrösche einsetzt und für sie einen eigenen Dorf errichtete. Majoleed wollte die Prüfung nicht stattfinden lassen, weil sie etwas anderes zu tun hatte. Momoko beschwerte sich bei ihr, und Majoleed entführte sie. In einem geheimen Raum, präsentierte Majoleed Momoko ihre Kreationen. Momokos Meinung dazu war ehrlich aber negativ. Majoleed erzählte, dass sie in der Menschenwelt lebte, und sie von den Japanern angelogen wurde, dass ihre Kreationen schmecken würden. Momoko erklärte ihr, dass man unter Freunden meistens immer auf die Gefühle andere geachtet wird, und deswegen sie belogen wurde. Als Doremi fliegend auf ihrer Bese Momoko fand, konnte sie ihren Besen nicht mehr anhalten, und stürzte auf Majoleed. Sie fand durch Zufall heraus, dass Majoleed sich nur verkleidet hatte, und selbst auch einen Hexenfrosch war. Und so zog sie sich zurück. Doremi & Co. blieben nichts anderes übrig, als nichts zu tun. Die Hexenfrösche erzählten ihr einige Geschichten über Majoleed. Später backten Doremi & Co. gemeinsam mit den Hexenfrösche an einer neuen Kreation, was sich später auch mit Erfolg verkaufen lies. Sie bestanden stillschweigend die Prüfung.

6. Backtest Doremi & Co. erhalten einen Sonderauftrag. Sie müssen gegen Majovanilla antreten, die Zwillingsschwester von Majomonroe. Sie müssen das Kuchen der Illusion backen. Das Lieblingskuchen von Königin Majotourbillon, die Vorgängerin des Hexenkönigin. Die Prüferin wird primär Majoroxanne sein, da sie sich nicht mehr an das Rezept erinnerte, aber auch das gesamte Hexensenat und die Hexenkönigin. Später kam Bibi, Mahorka, Lala und Hana hinzu. Als beide Parteien mit dem Kuchen fertig war, sagte Majoroxanne, dass keines der Kuchen ihr dazu gebracht hatte, sich wieder an das Rezept zu erinnern. Hana ging zu Majoroxanne, und benutzte ihre Zauberkraft, damit Majoroxanne sich wieder erinnert. Majoroxanne erzählte schließlich, dass das Kuchen von Doremi & Co. das richtige Kuchen war. Sie bestanden die Prüfung.

Die DresseBearbeiten

Das erste mal in DoReMi gibt es zwei Dresse. Das Pâtissièredress zum backen und ein Hexendress zum zaubern.

Pâtissière (Feinbäcker)

Wenn die Mädchen am Pâtissièrekrakordion drehen und sich etwas wünschen (z.B. Ich wünsche mir, dass alle Leute die diese Kekse essen glücklich werden.), wird das bestreute Gebäck die Leute auch glücklich machen.

Alle-fuenf-Maedchen-im-Hexendress-der-3.Staffel
Alle-fuenf-Maedchen-im-Partissierdress
Hexendress

In der 3. Staffel tragen die Mädchen ein rüschiges Hexendress mit Puffärmeln. Es ist das erste Mal das das Tap am Handgelenk befestigt ist, sonst war es immer auf der Brust. Das Krakordion sieht aus wie eine rosa Zuckerstange.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.